Verfolgen Sie die Geschichte eines alten Hauses und der neuen Besitzer. Lesen Sie Geschichten und Informationen aus einer kleinen aber lebendigen Gemeinde. Lernen Sie die Menschen, die Umgebung, die Städte und Flüsse kennen.   Erleben Sie unser VernAtlantis. Die Erlebnisse der ersten Jahre jetzt als Buch: Vernatlantis: ISBN-10: 3839107555

Feste feiern

Nach dem großen Regen schien am 01. Mai die Sonne. Somit blieben wir beim Maifest trocken und der Maibaum auch. Das Tänzchen mit den Bändern ging ziemlich in die Hose, aber alle hatten Spaß dabei. Die Bänder wurden anschließend einfach um den Maibaum gewickelt. Immerhin kam dadurch Farbe um den Baum.

Ein fester Bestandteil des Vernilebens ist das Treckertreffen in Vernawahlshausen. Bombastische Treckeroldtimer aus nah und fern finden sich dann in Vernawahshausen ein. Es werden Treckerwettspiele und mehr veranstaltet und das gesellige Zusammensein zelebriert. Wer einmal eine Menge alter Trecker auf einmal sehen will, findet sich zum großen Treckertreffen in Vernawahlshausen ein.

Bulldoc, Hanomag und Co. geben sich ein Stelldichein. Wunderschön restaurierte und auf Hochglaz aufpolierte seltene Exemplare erfüllen das Kennerherz mit Freude.

 

Das neue Jahrzehnt haben wir bei den Nickels, den Nachfolgern der Klinges, auf uns zukommen lassen. Ein tolles Buffet verkürzte die Zeit und der DJ animierte zum Tanz.

 1059: Lippoldsberg wird das erste mal urkundlich erwähnt. 2009: Lippoldsberg begeht die 950 Jahrfeier mit einem zweitägigen Markttag. Natürlich dürfen wir zugereisten Wahlsburger Bürger da nicht fehlen. Bei schönstem Sonnenschein besuchen wir die Markttage. Mittelalter und Moderne treffen hier vortrefflich inziniert aufeinander. "Wir nehmen damit die mittelalterliche Tradition auf, dass anlässlich von Kirchweih-Jubiläen auch auf dem Lande Markt gehalten werden durfte", sagt Ortsvorsteher Robert Mildner.

Sensationeller Fund im Webereimuseum in Gieselwerder: Die Zipfelmützen der 7 Zwerge im Fachwerk gefunden ;-)

Unseren ersten Jahreswechsel feierten wir 2007/08 im Bistro am Fluss. Mehr darüber könnt ihr im Renovierungskapitel lesen.

06.10.07

Der Samstag naht.
Marion wirbelt schon den ganzen Vormittag durch die Bude. Sie hat für heute die Baustellenparty geplant und bereitet vor.
Im Moment müssen wir ja noch improvisieren. Vorerst muss ein Tisch mit 4 Stühlen reichen – machen wir halt eine Stehparty.
Mehr im Renovierungskapitel

Flugtag in Uslar 06.-07.09.2008
Die Luftsportvereinigung Solling e.V. in Uslar führte in diesem Jahr wieder einen Flugtag auf dem Segelfluggelände Uslar durch. Am Sonntag, den 07. September, waren auch wir unter den Zuschauern. Wir hatten gehofft, unseren Gewinn vom letzten Jahr einlösen zu können. Aber leider haben wir unseren Flieger- Sponsor nicht gefunden. Trotzdem haben wir uns bestens unterhalten und uns die Flugkunststücke am Himmel über Uslar angesehen. Auch das Wetter spielte mit und wir kamen trocken wieder zurück nach Verni. Die Bilder und der Videoclip sind online. 

In Bodenfelde war (und ist in Zukunft) Schüttenhoff, natürlich mit uns.
Die Ursprünge des Schüttenhoffs werden in der Zeit nach dem 30jährigen Krieg vermutet, in dem Bodenfelde 1631 durch einen großen Brand fast völlig zerstört wurde.

Am Wochenende, 04. und 05.10., fanden die Feierlichkeiten zur 775 Jahrfeier statt. Die Vereine hatten wieder einiges auf die Beine gestellt und so wurde zünftig Geburtstag gefeiert. Ein Bauernmarkt mit verschiedenen Ständen, eine mittelalterliche Gruppe, alte Landmaschinen, Taumacher und vieles mehr gab es zu finden. Die retaurierte Dreschmaschine wurde in der Halle angeschmissen und unser Pfarrer druckte auf einer alten Buchdruckpresse den Psalm 38. Glückwünsche wurden überbracht und  die Vereine boten vielfältige Darbietungen.

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.